Praxis Dr. Singe

Es wird das gesamte Therapiespektrum der Inneren Medizin abgedeckt unter Einschluss der Kardiologie (Herz- und Gefäßerkrankungen), der Gastroenterologie (Magen-, Darm- und Enddarmerkrankungen), der Stoffwechselerkrankungen (z. B. Diabetes mellitus) sowie der Endokrinologie (Erkrankungen der Schilddrüse, andere Hormonerkrankungen).

Ein ganzheitlicher Therapieansatz bezieht auch psychosoziale Krankheitsursachen in Therapie mit ein. Im Rahmen seiner persönlichen Fortbildung nimmt Dr. Singe auch an Balint-Gruppen teil. Hier werden nicht nur medizinische Fallbeispiele erörtert, sondern auch der Umgang mit schwerer Krankheit. Besonderes Ziel ist eine gute, vertrauensvolle Kommunikation zwischen Arzt und Patient.

Nach Abschluss der Untersuchungen kann ein eingehender Ernährungsplan erstellt werden. Sind mehrere Medikamente zur Behandlung nötig, wird in der Regel abschließend ein schriftlicher Therapieplan erstellt, so dass sich der Patient mit der Behandlung zu Recht findet. Falls erforderlich, werden auch Einnahmevorschriften schriftlich mitgegeben.

Das Behandlungsangebot erfasst alle konservativen medikamentösen Behandlungen der Inneren Medizin einschließlich komplizierter Mehrfachbehandlungen.

Es werden alle Injektionstechniken von der subkutanen Injektion, der intramuskulären Injektion bis zur intravenösen Injektion sowie Infusionsbehandlungen angeboten.